Alfred F.W.

Johannes

Multifunktionsanhänger

 

Home
Nach oben
Der Um- oder Aufbau

 

 

Die Idee zum Umbau als Multifunktionsanhänger         

Irgendwann im Jahre 2007, ich denke mal es war so im Januar,         

stand ich da so Cognac, nee, rum, schaute mir den Rapido an und war vielleicht so was

ins Überlegen gekommen, die Worte aus dem Prospekt ließen mir keine Ruhe mehr,

ich zitiere mal:

"nur vier Schrauben losdrehen" oder "das feuerverzinkte Fahrwerk ist das ganze Jahr zu benutzen"

ließen meine Gedanken nicht mehr los.

Was sich der Herr Rousseau oder die Entwickler von Rapido dabei wohl nur gedacht haben?

Soll ich jetzt das ganze Jahr über Urlaub machen, oder meinen die da noch was anderes?

 

Vielleicht kann man ja auch nur das Fahrgestell anderweitig benutzen, und Ping

Genau, oder wie man Heute sagen würde: geil, oder:

dat isset, wie man bei uns am Niederrhein zu sagen pflegt.

 

Den Rapido Wohnwagen mit vier Muttern abschrauben und auf dem Fahrwerk dann einen Anhänger bauen, das spart Stellplatz und macht den zur Zeit noch im Dienst befindlichen Anhänger überflüssig, ebenso kann ich mir dann 1x Versicherung und 1x Steuer sparen!

 

[Planungsmodus ein] und schon konnten sich meine neuen Ideen auf dem Weg machen

[Suchmodus ein] es waren diverse Teile zu beschaffen

[Durchhaltemodus ein] nicht alles was mir angeboten wurde war auch das was ich haben wollte

 

dem Um- oder Aufbau habe ich eine extra Seite gewidmet

2006/2007

nach oben

 

Home | Heizung entfernen | Das Fahrwerk | Fußböden wechseln | Die Deichselbox | Gepäck- Lastenträger | Multifunktionsanhänger | Einmann-Kipphilfe | Transportbretter | Bettstangen Stütze | Wind- Sonnenschutz | Plane erneuern | Türschloß | 100er Regelung | Elektrisches | Maße und Gewichte | Prospekt | Aufbauanleitung

Stand: 23.12.12