Alfred F.W.

Johannes

Bettstangen Stütze

 

Home
Nach oben
Heizung entfernen
Das Fahrwerk
Fußböden wechseln
Die Deichselbox
Gepäck- Lastenträger
Multifunktionsanhänger
Einmann-Kipphilfe
Transportbretter
Bettstangen Stütze
Wind- Sonnenschutz
Plane erneuern
Türschloß
100er Regelung
Elektrisches
Maße und Gewichte
Prospekt
Aufbauanleitung

 

 

Nachdem ich die erste Nacht im Rapido Probe geschlafen hatte, war ich der Meinung,

das die Bettstangen dringendst eine Unterstützung benötigten.

Vorausgehend muß ich sagen, das mir 2 Stangen mit Holzbrett und 2 extra Stangen zur Verfügung stehen.

Des Weiteren, weil nicht benötigt, habe ich die 4 oberen und 6 unteren Bettstangen-Aufnahmen entfernt und 8 Aufnahmen in einer akzeptablen Höhe für ein Doppelbett neu angebracht. Das hat den Vorteil, das in der Mitte zwei Bettstangen kurz beieinander sind und trotzdem jede Betthälfte für sich alleine federn können. Man merkt also nicht wenn der Partner mal aufsteht oder sich umdreht. Dazu eine durchgehende Matratze und schon ist eine herrliche Liegewiese fertig, wenn da nur nicht diese durchbiegenden Bettstangen wären.

 

Drei Leisten aus einem alten Lattenrost, 4 Scharniere, etwas weichen und etwas harten Schaumstoff waren das Ausgangsmaterial und schon konnte die Sache in Angriff genommen werden.

 

Dieses Bild zeigt die Bettstangenstütze, nach Rapido-Art klappbar und zusammengesteckt, im aufgebauten Zustand.

Wie man unschwer erkennen kann, ist der schwarze Schaumstoff der druckfestere.

Der rosa Schaumstoff dient lediglich der Geräuschdämmung.

In den Ecken mit den roten Pfeilen werden die Scharniere von außen und in den Ecken mit den blauen Pfeilen von innen montiert.

 

 

 

 

 

Das Brettchen in der Mitte ist nur Mittels drei Holzdübel gesteckt. Unten zwei und oben einen Holzdübel verhindert ein verdrehen.

Durch leichtes auseinander biegen der Holzleisten kann man das Brettchen entnehmen

 

 

 

 

 

zusammengeklappt

sieht

das

dann

so

aus...

 

 

 

 

.... und so im eingebauten Zustand.

 

Unschwer zu erkennen ist der kleine Überstand (ca.10cm) unter der vorderen Bettstange. Dieser dient der Stolperfalle wenn man mal vor dem Bett läuft tritt man nicht direkt gegen die Stütze.

 

 

 

 

 

 

Und für alle Die, denen hier jetzt gerade so eine vierte Bettstange fehlt,

eine Möglichkeit sich selber eine zu machen.

 

 

Habe mal eine Skizze für den Nachbau angefertigt, was dann so aussehen könnte:

 

Benötigtes Material wäre:

1 Holzstange Durchmesser 30mm, ca. 1900 bis 2000mm Länge, variiert  je nach Klapper-Ausführung

2 U-Scheiben und zwei Spaxschrauben 5x60

 

Länge der Bettstange wird von Wand zu Wand gemessen, minus der Dicke der zwei U-Scheiben.

Per Bandschleifer (am besten in einen Schraubstock spannen) die Enden ca. 10mm tief bis zu einem Durchmesser von 24mm runterschleifen. Es geht auch sägen oder fräsen, hat aber nicht jeder.

Jetzt schön zentriert mit einem 2,5mm Bohrer beide Seiten vorbohren.(60mm tief wäre von Vorteil)

Die U-Scheiben mit einem Versenker- oder konischen Fräser soweit anschrägen bis der Schraubenkopf schön plan bzw. bündig mit der U-Scheibe abschließt. (beugt anschließende Beschädigungen vor)

Einen Spritzer Holzleim in das vorgebohrte Loch geben, U-Scheibe nicht vergessen und Schraube eindrehen. (nicht bis zum erbarmen eindrehen, nach ganz fest kommt immer wieder ganz los)

 

Fertig

10.2006

 

 

.....einen hab ich noch!

es soll auch Rapidoianer geben denen die entsprechenden Bettstangenaufnahmen fehlen,

auch hier kann man mit wenig Mittel, im "do it your self" Verfahren selber welche anfertigen.

und so könnte das dann mal aussehen:

 

sollte die Aufnahme aus Holz gefertigt werden, empfiehlt es sich die zwei Teile zu verleimen,

bei der Aluminiumausführung könnte man die zwei Teile mit Kontaktkleber (Pattex) verkleben.

Ein versenken der Schraubenköpfe im vorderen Bauteil wäre auch ratsam.

 

Und hier noch einmal ein

ACHTUNG!

Immer die Schraubenlänge beachten,

da die Befestigung an der Außenwand (8-10mm) schnell durchgeschraubt ist

und so die Aluminiumhaut zerstört bzw. gelocht würde!

Kleiner Tipp: Schraube einmal ganz vorsichtig einschrauben, aber nicht bis zum bitteren Ende, dann wieder raus drehen, die Schraubenspitze abkneifen oder abschleifen um dann beim erneuten einschrauben nicht mehr mit der nun unnötig gewordenen Spitze Schaden an zu richten.

 

 

.....einen hab ich noch!

 

wer anstatt dem Bett lieber das Sofa wieder herrichten möchte, auch kein Problem,

die Stange mit dem größeren Brett wird zur Rückenlehne

und die Stange mit dem kleineren Brett (hat vorne eine Alukante mit Stoffblende)

wird zur Sitzfläche und stützt sich auf die Stange von der Rückenlehne.

und nicht vergessen! Unter die Stange der Sitzfläche kommt zuvor noch eine Einzelstange,

das erhöht den Sitzkomfort und die Stabilität des ganzen Sofas.

 

nu is aber fertig.

02.2011

nach oben

 

Home | Heizung entfernen | Das Fahrwerk | Fußböden wechseln | Die Deichselbox | Gepäck- Lastenträger | Multifunktionsanhänger | Einmann-Kipphilfe | Transportbretter | Bettstangen Stütze | Wind- Sonnenschutz | Plane erneuern | Türschloß | 100er Regelung | Elektrisches | Maße und Gewichte | Prospekt | Aufbauanleitung

Stand: 27.09.18